Nachbericht 14. Fondsrating-Tag

Der Fondsrating-Tag von Ratingwissen am 22.3. in Hamburg wurde von knapp 100 Teilnehmern der Branche besucht. Sachwertinvestments in verschiedenen Strukturierungen, die neue Produktwelt nach AIFM und Kleinanlegerschutzgesetz und die Chancen des digitalen Wandels waren die wichtigsten Themen. Wie im Vorjahr waren die drei führenden Verbände der Sachwertbranche mit Spitzenvertretern dabei. Der BSI, Bundesverband Sachwerte und […]

Dr. Teichert von Lloyd Fonds beim Fondsrating-Tag

Dr. Torsten Teichert, Vorstand der Lloyd Fonds AG, wird beim 13. Fondsrating-Tag von der Neuausrichtung seines Unternehmens berichten. Aus dem Emissionshaus soll die Holdinggesellschaft eines börsennotierten Schifffahrtsunternehmens werden.
In einem ersten Schritt soll elf von Lloyd Fonds initiierten Schifffahrtsgesellschaften das Angebot gemacht werden, ihre Schiffsbetriebe einschließlich der Schiffe im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung in die Lloyd Fonds AG einzubringen. Im Gegenzug erhalten die KG-Gesellschaften Aktien der Lloyd Fonds AG, die dann an die Kommanditisten ausgegeben werden sollen. Weiterlesen

Conti und Oltmann mit neuen Schiffsfonds

Laut Cash plant die Conti-Gruppe für das nächste Jahr eine Schiffsbeteiligung als geschlossenen Publikums-AIF. Der KVG-Lizenzantrag soll bald bei der Bafin eingereicht werden.

2013 war für das Unternehmen und seine Anleger erfolgreich. Insgesamt wurden nach Unternehmensangaben 15 Schiffe verkauft. Die Anleger erhielten Renditen von bis zu 19 Prozent p.a. nach Steuern. Die Conti-Gruppe hat es geschafft, nahezu ohne Verluste für die Anleger durch die Krise zukommen. Bisher wurden rund 2,8 Milliarden Euro platziert. Weiterlesen

Drei Verbände beim Fondsrating-Tag

Mit Martin Klein von VOTUM, Eric Romba vom BSI und Norman Wirth vom AfW sind die drei führenden Verbände für Sachwertinvestments auf dem 13. Fondsrating-Tag – 1. Assetmanagement-Tag vertreten.

Der Kongress trägt einen Doppelnamen, weil in den letzten Jahren immer weniger über Rating, dafür umso mehr über die Management-Leistung der Anbieter von Sachwertinvestments diskutiert wurde. Gerade durch aktuelle Änderung der Rechtslage ist das für Anbieter und Freie Finanzvermittler immer wichtiger geworden. Zum einen kann jeder Anbieter um sein Assetmanagement reden, ohne verbotenes Pre-Marketing zu betreiben. Zum anderen führt der Wegfall von Leistungsbilanzen dazu, dass Berater sich über die Management-Kompetenz der Anbieter informieren müssen.

„Die Letzten werden die Blase zum Platzen bringen“

5. Kapitalmarktkonferenz in der Handelskammer Hamburg, Thema: „Immobilienmärkte- eine Gefahr für die Finanzmarktstabilität?“ – Wir von Ratingwissen waren auch dabei.

Zumindest zum zweiten Teil am Nachmittag. Der begann mit einem Referat von Jörg Eschweiler (Family Office Marcard, Stein & Co.) und der Frage, ob Immobilien eine sichere Anlage sind. Laut Eschweiler bespielt 90 Prozent des Kapitals momentan 20 Prozent des Marktes. Alle wollen Core-Immobilien, die Immobilien in den Top-Lagen mit langfristig gebundenen Mietern, weil die vermeintlich sicher sind. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass das ein Trugschluss ist. Beispiele, wo dieser Plan nicht aufgegangen ist, gibt es genug: Börse Frankfurt. Weiterlesen